HHS 5206-8 - Rundes Helmholtz-Spulenpaar

 

HHS 5206-8 - Rundes Helmholtz-Spulenpaar

 NEU

 

  • Schwarzbeck HHS5206-16 Helmholtz Coil

 

 

Windungszahl:  8
Maximaler Spulenstrom:  55 A (5 min.)
Spulenstrom, nominell:  34 A
Spulenabstand einstellbar:  300 mm
Max. Magn. Feldstärke:  1060 A/m, 5 min.
Magnetische Nennfeldstärke:  650 A/m
Magn. Feldstärke bei 1 A Spulenstrom:

 19.23 A/m
 145.68 dBµ/A

Erforderlicher Strom für 1 A/m:  52 mA
Wandlungsmaß Strom-Feldstärke:  25.7 dB/m
Spulen-Durchmesser:  600 mm
Abmessungen:  0.64 m x 0.79 m x 0.42 m
Anschlüsse:  4 mm Laborbuchsen mit kombinierter Schraubklemme
Induktivität (pro Spule):  91 µH
Induktivität (Spulenpaar):

 200 µH

Nutzbarer Frequenzbereich:
(Spulenpaar)
 DC - 800 kHz

Resonanzfrequenz:
(Spulenpaar)

 >1500 kHz

Gewicht:

 17 kg

Empfohlenes Zubehör:

NFCN 9732 85 kHz

 

Datenblatt HHS 5206-8

 

 Empfohlenes Zubehör:

 

NFCN 9732 85 kHz - Kompensationsnetzwerk

 

Das Kompensationsnetzwerk NFCN 9732  dient zur Serienkompensation von Induktivitäten der Helmholtzspule HHS 5206-8 bei Arbeitsfrequenzen von 80 kHz bis 90 kHz.

 

Der Kompensationskondensator senkt die Gesamtimpedanz der Reihenschaltung aus Helmholtzspule HHS 5206‑8 und NFCN 9732 85 kHz im Frequenzbereich von 80 kHz bis 90 kHz und ermöglicht Spulenstromstärken von bis zu 15 Aeff bei Generatorspannungen von weniger als 40 Veff.

 

Einsatzbereich: Störfestigkeitsprüfungen induktives Laden 85 kHz 

 

Datenblatt NFCN 9732 85 kHz